Die Buteyko-Methode

Weniger ist mehr.  Dies gilt für viele Dinge – besonders aber auch für das Atmen. Stressbedingt, ständig abgehetzt, reizüberflutet und schließlich gewohnheitsmäßig atmen die meisten von uns im Alltag zu viel. Es wird zwar mehr Sauerstoff eingeatmet, aber dieser kann nicht optimal genutzt werden. Das Gleichgewicht der im Blut gelösten Gase und der Säure-Basen Haushalt werden gestört.

Eine Weile kann der Körper dem Ungleichgewicht entgegensteuern, aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo die Reserven erschöpft sind. Ungünstige Atemmuster äußern sich dann in unterschiedlichen Gesundheitsbeschwerden. Asthma und andere Atemprobleme, chronische Müdigkeit, Angstzustände und viele weitere Beschwerden werden dadurch begünstigt.

Die von dem russischen Arzt Dr. Konstantin Buteyko entwickelte Selbsthilfe-Methode zielt darauf ab, das Atemgleichgewicht wiederherzustellen. Alle Übungen sind darauf ausgerichtet, Atemvorgänge bewusst zu machen und wieder ausgeglichener, weniger und damit effektiver atmen zu lernen.

Dabei mit den speziellen Atemübungen der Buteyko-Methode einen neuen Weg zu einem entspannteren und gesünderen Leben zu erlernen.

Info und Anmeldung bei Ingrid Gohl, Tel 07073 910 1126 oder info@iyoga-tuebingen.de

Weitere Infos im PDF-Flyer oder auf atemweite.de,  buteyko-deutschland.de und unter Selbsthilfe bei Beschwerden der Atemwege.

Zurück