Liebe Yoga-Interessierte!

Wir machen Sommerferienpause.
Unsere Montagskurse beginnen ab dem 05.09., die anderen Kurse beginnen ab dem 13.09. wieder.

Gerne können Sie sich jetzt schon zu einer Probestunde anmelden. Wir freuen uns darauf!

Unsere Kurse finden als Präsenzunterricht statt. Teilweise wird der Unterricht gleichzeitig live online per Zoom übertragen. 
Freie Plätze gibt es momentan in den Kursen am Montagabend, am Donnerstagabend und am Freitagabend.
Yoga-Einsteiger sowie Yoga-Erfahrene können daran teilnehmen.

Wir bitten um vorherige Anfrage unter info@iyoga-tuebingen.de oder Telefon 07073 910 1126 (mit AB)

" YOGA lehrt dich Geduld, Ruhe und Bescheidenheit "  (B.K.S. Iyengar)

Zum Kennenlernen der Iyengar-Yoga Methode hier ein kurzer Imagefilm.



Kurse und Preise

Wo und wann mit uns geübt werden kann

In Tübingen im Yoga-Zentrum im Loretto | Gölzstraße 17:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
19:30 - 21:00

Grund- und Aufbaustufe

Laura Dias de Almeida
19:45 - 21:15

Aufbaustufe

Anette Jores
19:15 - 20:45

Aufbaustufe

Andrea Zwiener
19:30 - 21:00

Grund- und Aufbaustufe

Andrea Zwiener
   
    09:00 - 10:30

Grund- und Aufbaustufe

Ingrid Gohl
09:30 - 11:00

Grundstufe
Frauen


Ingrid Gohl
08:15 - 09:45

Grund- und Aufbaustufe

Andrea Zwiener
 
           
17:30 - 19:00

Grund- und Aufbaustufe

Laura Dias de Almeida
17:55 - 19:25

Grund- und Aufbaustufe

Ingrid Gohl
17:15 - 18:45

Grund- und Aufbaustufe

Andrea Zwiener
17:30 - 19:00

Grundstufe

Andrea Zwiener
17:30 - 19:00

Grundstufe

Laura Dias de Almeida
 


In Pfäffingen | In der Au 4:

Montag Dienstag
  08:30 - 10:00

Grund- und Aufbaustufe

Anette Jores
18:00 - 19:30

Aufbaustufe

Anette Jores
 
19:45 - 21:15

Grund- und Aufbaustufe

Anette Jores
 

Neue Kurse

beginnen jeweils nach den Weihnachtsferien, Osterferien und Sommerferien. Daraus ergeben sich 3 Kurse pro Jahr mit jeweils ca. 10 - 12 Übungseinheiten à 90 Minuten.

Die Gebühr für eine Übungseinheit à 90 Minuten beträgt:

bei Ingrid Gohl € 15,-/13,-*
bei Laura Dias de Almeida € 15,-/13,-*
bei Anette Jores € 15,-/13,-*
bei Andrea Zwiener € 15,-/13,-*


* Studenten mit Studentenausweis, Schüler und bedürftige Personen können nach Absprache den ermäßigten Preis erhalten.

Probestunde € 10,-, sie werden bei einer Anmeldung verrechnet.

Für alle Kurse und für eine Probestunde bitte vorher anmelden:
Kurse in Tübingen: Telefon 07073 9101126, Email info@iyoga-tuebingen.de
Kurse in Pfäffingen: Telefon 07073 7717, Email anettejores57@gmail.com

Die Kursgebühr ist beim jeweiligen Lehrer am ersten Kurstag für den gesamten Kurszeitraum zu entrichten. Ein Einsteigen während des laufenden Kurses ist auf Anfrage und wenn ein Platz frei ist, möglich. Normalerweise findet während der Schulferien kein Unterricht statt. Darüberhinaus werden die unterrichtsfreien Zeiten von jedem Lehrer individuell festgelegt.


Tipps für das Üben bei uns:

  • Bitte pünktlich da sein (ca. 10 Minuten vorher).
  • Zwei Stunden vorher nichts essen.
  • Bitte frisch gewaschen oder geduscht in den Unterricht kommen. Wir üben barfuß.

    Die Teilnahme an unseren Kursen erfolgt in eigener Verantwortung. Im Zweifelsfall vorher ärztlichen Rat einholen.
    Hinweise zum Üben und allgemeine Hinweise zum Unterricht als pdf.



Zertifizierung Prävention

Utthita parsvakonasana (gestreckte seitliche Winkelstellung)

Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig erstattet werden. Die entsprechenden Regelungen kann der Versicherte bei seiner Krankenkasse erfragen. Die Erstattung an den Versicherten erfolgt nach Abschluss des Präventionskurses 'Hatha-Yoga' (Kurs-ID 20180822-1037757) durch die Krankenkasse. Zertifizierung als PDF  | Teilnahmebescheinigung als PDF

Informationen zu den Kursen

Parivrtta trikonasana (gedrehte Dreieckstellung)

Grundstufe

Für Einsteiger und für Yogaübende ohne Erfahrung mit der Iyengar®-Methode. Es werden Grundsequenzen von statischen Asanas (Körperhaltungen) nach der Methode von B.K.S. Iyengar®-geübt. Die grundlegenden Asanas werden gezeigt, detailliert angeleitet, geübt und wiederholt, damit für die Übenden allmählich die Wirkungen des Yogas spürbar werden.

Um die Asanas korrekt auszuführen und länger darin verweilen zu können, kommen diverse Hilfsmittel, wie Sitzunterlagen, Decken, Gurte, Blöcke und Stühle, die alle vorhanden sind, zum Einsatz.

Uttanasana (stehende Vorwärtsbeuge)

Grund-und Aufbaustufe

Auf das Wissen aus der Grundstufe wird aufgebaut. Die Anweisungen in den Asanas (Vorwärtsstreckungen, Rückwärtsstreckungen und Drehhaltungen) werden differenzierter und die Übungen vertieft. Es kommen neue Asanas dazu, wie Kopf- und Schulterstand mit Unterlagen. Diese werden genau gezeigt und erklärt und werden individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Übenden abgestimmt.

Pranayama (Prana = Atem/Leben/Energie, Ayama = Dehnung, Ausweitung, Regulierung, Zähmung), Übungen für die bewusste, kontrollierte Atmung kommen dazu. Die Ausweitung und Regulierung des Atems trägt zur Sensibilitäts- und Konzentrationsförderung bei.

Urdhva Dhanurasana (Rad, umgekehrter Bogen)

Aufbaustufe

Die Übenden haben über einen längeren Zeitraum an Iyengar®-Yogakursen der Grund- und Aufbaustufe regelmäßig teilgenommen. Einige komplexere Stellungen kommen hinzu und die Ausdauer wird gefördert. Längeres Halten von Kopf- und Schulterstand sowie Rückbeugen sind zur regelmäßigen Übungspraxis geworden.

Das eigene Üben zuhause ist mittlerweile zur Gewohnheit geworden. Die körperlichen Voraussetzungen für weiterführende Pranayama-Übungen haben sich durch das beständige Üben der Asanas entwickelt.

 

Yoga für Frauen

Dieser Kurs ist identisch mit Yoga in der Grundstufe. Der Teilnehmerkreis sind Frauen aller Altersstufen und es wird sanfter geübt als in den anderen Gruppen. Yoga ist eine Hilfe auf dem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden in jeder Lebensphase. Durch Yogaübungen und Atemschulung  wird die körperliche Gesundheit und die geistige Klarheit gefördert.

Das regelmäßige Üben kann helfen, von stressbedingten Schmerzen, Angst und Nervosität befreit zu werden. Frauen bekommen mehr Selbstbewusstsein und können die Herausforderungen des Alltags besser bewältigen.  

Regenerative Übungsstunden

In allen Kursen gibt es in regelmäßigen Abständen regenerative Übungsstunden. Das ist eine Sequenz von Energie spendenden Asanas, bestehend aus passiven und gestützten Haltungen, in denen die Übenden ein paar Minuten verweilen können.

Diese Übungsstunden wirken regenerierend - auch nach einer Krankheit, bei Stress und in Lebensphasen mit hoher Belastung.